Frank&Frei Nr.10: Der Tabubruch

Die Ibiza-Affäre hat Österreich und seine politische Kultur verändert. Die bis dahin erfolgreiche türkis-blauer Regierung ist Geschichte. Zumindest vorläufig. Das freut die linke Reichshälfte und viele in der Alt-ÖVP.

Mit  welchen Methoden  und von wem die Regierung ausgehebelt wurde, wollen viele , die Türkis-Blau gehasst haben, nicht wissen. Das trifft auch auf  die Mainstreammedien zu. Obwohl es deren Aufgabe als vierte Gewalt wäre.

Die aktuelle Ausgabe von Frank&Frei steht ganz im Zeichen der Ibiza-Affäre. Bekannte Journalisten  und Autoren analysieren die Affäre und ihre Folgen für Österreich. Mit Beiträgen von Andreas Unterberger, Rahim Taghizadegan, Fabio Witzeling u.v.m.

Ausgabe Nr. 10 ist ab  1. Juli  im Frank&Frei Shop erhältlich!