Studie: TTIP – Die unsichtbaren Risiken

  • Version
  • Download 20
  • Dateigrösse 748.91 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 22. Februar 2017
  • Zuletzt aktualisiert 22. Februar 2017

Studie: TTIP - Die unsichtbaren Risiken

USA und EU planen einen gemeinsamen Markt für rund 800 Millionen Menschen. Mit TTIP, dem Transatlantischen Freihandels- und Investitionsschutzabkommen, sollen bestehende Handelshemmnisse beseitigt werden, die Wirtschaft beider Vertragspartner davon massiv profitieren. Die EU erhofft sich ein höheres Wirtschaftswachstum, steigenden Wohlstand, mehr Wettbewerbsfähigkeit und hunderttausende neue Arbeitsplätze. Die öffentliche Diskussion wird von einigen, teils von der EU selbst in Auftrag gegebenen, Studien geprägt. Sie alle propagieren eindeutig positive Effekte für die europäische Wirtschaft und die Bevölkerung.